Try Our New BETA Version
GO
(navigation image)
Home American Libraries | Canadian Libraries | Universal Library | Community Texts | Project Gutenberg | Biodiversity Heritage Library | Children's Library | Additional Collections
Search: Advanced Search
Anonymous User (login or join us)
Upload

View the book

item image

Read Online
(649.3 K)PDF
EPUB
Kindle
Daisy
(450.7 K)Full Text
(2.6 M)DjVu


All Files: HTTPS Torrent (2/0)

Help reading texts

Resources

Bookmark

Das Buch vom Schulchan Aruch (1942)



fullscreen
Author: Bischoff, Erich
Subject: talmud; antisemitism
Publisher: Hammer Verlag
Year: 1942
Language: German
Book contributor: dudeman5685
Collection: folkscanomy_politics; folkscanomy; additional_collections

Description

The Book of the Schulchan Aruch, a 16th century codification of Jewish law; this edition published during World War 2 by a antisemitic German publisher.


Write a review
Downloaded 2,460 times
Reviews
Average Rating: 3.00 out of 5 stars3.00 out of 5 stars3.00 out of 5 stars

Reviewer: XU - 1.00 out of 5 stars - June 6, 2014
Subject: Vorsicht! Antisemitismus
Erich Bischoff wurde zunehmend antisemitisch und wurde daher gern vom NSDAP Mitgründer Julius Streicher missbraucht. Der INhalt ist verfälscht daher Vorsicht geboten. Nach ihren Früchten beurteilt man den Baum.

Wie immer werfen die Antisemiten deren Opfer vor, schuld and deren Hass zu sein, Purim 2014!
Vergleichbar mit deren Misogynie, Xenophobie, usw.
"...und die Erde dreht sich doch!" G.G.
wie gesagt VORSICHT! geboten
Reviewer: deckard2k - 5.00 out of 5 stars5.00 out of 5 stars5.00 out of 5 stars5.00 out of 5 stars5.00 out of 5 stars - June 28, 2013
Subject: Die Wahrheit nicht zu verteidigen
heisst sie zu unterdrücken!Der angebliche Antisemitismus ist eine Waffe um die Wahrheit zu unterdrücken,um einzuschüchtern,um Kritik an den kriminellen jüdischen Organisationen zu verhindern.

Nur Lügen müssen mit Paragraphen,gesellschaftlicher Ächtung bis hin zu Freiheitsentzug beschützt werden.

Warum?Damit die Täter weiter ungestraft ausplündern, ihre weltweiten Abgaben und Zinswucher zu erpressen und Kriege im Namen der Juden führen können.

Der Antisemitismus ist nicht dazu da eine ethnische Minderheit zu schützen, sondern die Machtstellung der despotischen Herrscherklasse im Hintergrund und ihre Kahal Parasitenstaaten zu wahren.

Selected metadata

Identifier: DasBuchVomSchulchanAruch
Mediatype: texts
Identifier-access: http://www.archive.org/details/DasBuchVomSchulchanAruch
Identifier-ark: ark:/13960/t59c6vk6w
Filesxml: Thu Aug 20 10:32:49 UTC 2009
Ppi: 300
Ocr: ABBYY FineReader 8.0

Terms of Use (31 Dec 2014)